Das Buch der Labyrintfische – Hans-Joachim Richter


Hans-Joachim Richter


Das Buch der Labyrintfische


Neumann-Neudamm Verlag , Leipzig, 1979



Tartalom:



Német leírás:

Mit der steigenden Industrialisierung aller Lebensbereiche wenden sich überall immer mehr Menschen der Natur zu. Die stündig wachsenden Besucherzahlen in Tiergärrten und Zoos, umfangreiche Angebote an Kino- und Fernsehfilmen über das Leben der Tier- und Pflanzenwelt sowie die große Auswahl an einschlägiger Literatur sind dafür ebenso kennzeichnend wie der Wunsch vieler Menschen, sich die Natur in irgendeiner Form in die Wohnung zu holen. Der größte Teil unseres Planeten ist mit Wasser bedeckt. Ist es da verwunderlich, wenn der Mensch sich mehr und mehr des Lebensraumes Wasser annimmt und sich an der Unterwasserwelt erfreut?

Während heute den Besuchern großer FreiluftMeeresaquarien auch die größeren Vertreter der Fischwelt prüsentiert werden, gibt es auf der ganzen Welt Aquarianer, die sich die Unterwasserwelt, vor allem die der Tropen, in die Wohnung holen. DaB die Zahl der Aquarianer ständig steigt, ist leicht verständlich. Die Fische eignen sich mit ihrer natürlichen Umgebung besonders zur Verschönerung des Heims. Aus ihrem Verhalten, vor allem bei der Nachzucht, kann der aufmerksame Beobachter viele neue Erkenntnisse sammeln. Durch die Mannigfaltigkeit ihrer Formen, Farben und Verhaltensweisen werden die Zierfische fast jedem Wunsch gerecht.

Nun hat die Tendenz, sich mit Tieren zu beschäftigen, zwangsläufig eine Entwicklung eingeleitet, die dahin tendiert, sich nicht nur über das Vorhandensein der einzelnen Tierarten zu informieren, sondern Bich immer tiefgründiger auch mit den Umweltbedingungen und dem Verhalten der Tiere zu beschäftigen.

Auch in der Aquaristik leisten seit eh und je in aller Welt die Fachzeitschriften und verschiedenen Fachbücher einen groBen Beitrag zur Verbreitung der neuesten Erkenntnisse. Daneben geben sie Anregungen für weitere fachliche Arbeit. Immer größer wird jedoch auch der Wunsch nach spezialisierter Literatur, dem zur Zeit international noch nicht in vollem Umfang Rechnung getragen wird. Die teilweise noch recht oberflächliche Kenntnis über bestimmte Fische und Wasserpflanzen führt auch heute noch gerade bei Aquarianern und denen, die es einmal werden wollen, oft zu Verlusten und teils sogar zur Aufgabe dieses schönen Hobbys.

Neben den Salmlern, Barben, Cichliden, Lebendgebärenden Zahnkarpfen, Eierlegenden Zahnkarpfen und Welsen gehören die Labyrinthfische zu den Zierfischen, die am meisten in Aquarien gehalten werden. Die Mehrzahl ihrer Vertreter sind sehr farbig und auch teilweise für den Anfänger gut geeignet. Sinn und Zweck dieses Buches soil es daher sein, die Familie der Labyrinthfische umfassend zu behandeln und damit alien Interessierten Wissenswertes sowie Anhaltspunkte für eine erfolgreiche Haltung und Zucht in die Hand zu geben.

Für die freundliche Unterstützung und Durchsicht des Manuskriptes sei an dieser Stelle Herrn Prof. Dr. sc. nat. Dr. h. c. Günther Sterba und Herrn Helmut Stallknecht gedankt.

Dank zu sagen ist auch Herrn Dr. Fritz Terofal von der Zoologischen Staatssammlung München, Herrn Prof. Dr. Hans M. Peters vom Zoophysiologischen Institut der Universität Tubingen, Herrn Dr. Herbert R. Axelrod, Neptune-NewJersey, Herrn Horst Linke, Berlin, Herrn Erhardt Roloff, Karlsruhe, und Herrn Dr. Jörg Vierke, Husum, für die Unterstützung bei der Beschaffung von Literatur und Fischmaterial sowie für die wichtigen mündlichen Hinweise. Címlapfotót készítette: balu. Köszönjük!



ISBN:
978-3788802929
Méret:
Oldalszám:
162
Kötés:
Példányszám:
Nyomtatta:

KÉPEK:
Katalógusba került:
2008-12-28 óta szerepel a katalógusban.
Frissítve:
2017-08-04 06:08

Adatok

Katalógusba került:

2008-12-28

Frissítve:

2017-08-04 06:08

Katalógus ID:

No. 5523


Kategória választó

Magyar akvarista könyvek (53) | Külföldi akvarista könyvek (13) | Haltani szakkönyvek (8) | Ismeretterjesztés (20) | Akvarista lapok, folyóiratok (8) |

Külföldi akvarista könyvek kategória fajböngésző

Vélemény, hozzászólás?

Az email címet nem tesszük közzé. A kötelező mezőket * karakterrel jelöljük.